Psychokinesiologie

 

Die Ursachen für körperliche oder seelische Beschwerden und Erkrankungen liegen auf verschiedenen Ebenen:

auf der körperlichen Ebene durch Infektion. Auf der geistig-seelischen Ebene durch einschränkende emotionale Glaubenssysteme und Prägungen. Tiefgreifende Traumata können über die Generationen hinweg auf das Ich und

den Körper wirken.

 

Viele körperliche Erkrankungen beginnen im Mentalfeld, auf der Ebene des Nervensystems und im emotionalen Bereich. Psychische Krankheitsbilder zeigen oft als eine wichtige Ursache Infektionen, Toxinbelastungen des Körpers oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

 

Es macht vor diesem Hintergrund Sinn, Geist und Körper als miteinander verbindende und sich gegenseitig beeinflussende Systeme zu begreifen und zu behandeln. Der physische Körper existiert im Zusammenhang mit der seelisch-geistigen Identität, die ihn umgibt und prägt.

 

Methodisch verwende ich Ansätze aus der Psychokinesiologie nach Dr. med. Klinghardt. Von den langjährigen Erfahrungen von Roswitha Eichinger-Bößner und Gerlinde Goldner durfte ich in verschiedenen Ausbildungen und Supervisionen profitieren und in das Konzept der Psychokinesiologie mit einfließen lassen.